Willkommen in Königs Wusterhausen
0 30/6 92 02 10 55

Aktuelles & Öffentliches

Die Schneekönigin macht Deutschlandtournee

11. November 2022

Bald ist es so weit: „Die Schneekönigin – Das Musical für die ganze Familie“ geht im Dezember 2022 zum 11. Mal auf Deutschlandtournee.
Die faszinierende Geschichte der Schneekönigin präsentiert von einem spielfreudigen Ensemble mit acht Künstlern ist seit 2012 erfolgreich auf Deutschland-Tournee und bezaubert Kinder, Kind-Gebliebene und Märchenfreunde ungebrochen. Eingängige Songs, witzige Dialoge, berührende Szenen, Choreografien zum Nachmachen und effektvolles Lichtdesign beeindrucken in einer geradlinigen, liebevollen Inszenierung. Alle Tournee-Infos sind online abrufbar. Die Tickets können ebenfalls online gebucht werden.

Die Schneekönigin macht Deutschlandtournee, Königs Wusterhausen
Website:www.schneekoenigin-musical.de
Telefon:01 74/9 75 50 88
E-Mail:info@schneekoenigin-musical.de

Webinar für Förderprogramm

1. November 2022

Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat die „Förderung auditiver und audiovisueller lokaler Medienprojekte in Berlin“ ausgeschrieben. Die Ausschreibung und die Antragsformulare sind online erhältlich. Die Anträge können postalisch oder eingescannt per E-Mail in deutscher Sprache bis zum 22. November 2022 um 12 Uhr eingereicht werden. Nach der Frist übermittelte Anträge oder Änderungen können nicht berücksichtigt werden.

Am 10. November 2022 und am 17. November 2022 bietet die mabb dazu eine Fördersprechstunde in Form eines Zoom-Webinars an. Im Webinar wird das Förderprogramm vorgestellt und mögliche Fragen rund um die Antragstellung beantwortet. Beide Seminare beginnen jeweils um 13 Uhr. Die Anmeldung ist online möglich.

Website:us06web.zoom.us/meeting/register/tZ0tdOGtpjMrHd0kB3_6bjKM2ko23w51OBIt
Website:us06web.zoom.us/meeting/register/tZctf-6gqjgpHdE1EhdiuoCGhcLh_gpBkxr1
Telefon:0 30/2 64 96 70
E-Mail:lokaljournalismus@mabb.de
Adresse:Kleine Präsidentenstraße 1
10178 Berlin

Webinar zur Grundsteuerwerterklärung

21. Oktober 2022

Eigentümer eines land- oder forstwirtschaftlich genutzten Grundstücks müssen bis zum 31. Januar 2023 die Grundsteuerwerterklärung abgeben. Am Dienstag, dem 25. Oktober 2022, um 9 Uhr beginnt zu diesem Thema ein Webinar. In diesem Webinar wird die Umsetzung am konkreten Beispiel gezeigt und Tipps zur Grundsteuereinsparung gegeben. Das Webinar wird vom Berliner „Women’s Networking Lounge e.V.“ organisiert. Es geht bis 11 Uhr. Die Anmeldung ist online möglich.

Website:www.womensnetworkinglounge.de
Telefon:0 30/2 26 40 94
E-Mail:info@womensnetworkinglounge.de
Adresse:Mauerstraße 86-88
10117 Berlin

„ART A10“ im A10-Center

13. Oktober 2022

Am 23. Oktober 2022 um 11:30 Uhr ist es wieder so weit: Im A10-Center in Wildau beginnt zum sechsen Mal eine Vernissage. Neben Fingerfood, kühlen Getränke und sanften Klänge werden eine Menge Künstler aus der Künstlergruppe „ART A10“ ihre Werke präsentieren, darunter auch Violeta Vollmer-Dundulyte aus Königs Wusterhausen. Um eine vorherige Anmeldung per E-Mail oder telefonisch wird gebeten.

„ART A10“ im A10-Center, Königs Wusterhausen
Website:www.a10center.de
Website:www.art-a10.de
Telefon:0 33 75/56 23 12
E-Mail:info@a10center.de
Adresse:Chausseestraße 1
15745 Wildau

Tag der offenen Tür im AWO-Seniorentreff

11. Oktober 2022 | Quelle: www.wildau.de

Am Donnerstag, den 18. Oktober 2022 lädt der AWO-Seniorentreff von 14 bis 17 Uhr zum „Tag der offenen Tür“ ein.

Tag der offenen Tür im AWO-Seniorentreff, Königs Wusterhausen
Telefon:01 52/24 89 10 28
E-Mail:seniorentreff.wildau@awo-bb-sued.de
Adresse:Karl-Marx-Straße 123
15745 Wildau

Live Musik mit den Tulenz Brüdern

18. August 2022 | Quelle: www.amt-schenkenlaendchen.de

Am 19. August 2022 bietet „Herrmanns Marktwirtschaft“ in Märkisch Buchholz ab 18:30 Uhr Livemusik mit den „Tulenz Brüdern“ aus Krausnick an.

Website:www.amt-schenkenlaendchen.de/veranstaltungen/2323699/2022/08/19/herrmanns-marktwirtschaft-live-musik-mit-den-tulenz-brüdern.html
Telefon:01 73/6 07 22 66
Adresse:Am Markt 16-17
15748 Märkisch Buchholz

Keramik und Töpferkunstmarkt

12. August 2022

Am 20. und 21. August 2022 findet in den „Späth’schen Baumschulen“ ein Markt mit Keramiken und Töpferkunst statt. Neben Töpferkunst und schönen Pflanzen wird es auch Livemusik, Töpfervorführungen und Anekdoten geben. Um die Kulinarische Spezialitäten kümmert sich der hauseigene Hofladen sowie das Gasthaus.

Website:www.spaethsche-baumschulen.de/veranstaltungen/toepferkunstmarkt
Telefon:0 30/63 90 03 63
Telefon:0 30/63 90 03 52
E-Mail:info@spaethsche-baumschulen.de
Adresse:Späthstraße 80/81
12437 Berlin

1. Schenkenland Cup

29. Juli 2022

Am 6. August 2022 ab 9 Uhr findet der 1. Schenkenland Cup statt, mit anschließender After-Show-Party sowie Grillen und einem Feuerwerk. Weitere Informationen gibt es auf www.schenkenlandcup.de.

Website:www.schenkenlandcup.de
Website:www.drachenboote.org/va_anmeldung.php?id=382&match
Telefon:01 70/5 85 63 23
E-Mail:ohnassis1@gmail.com
Adresse:Chausseestraße 53-54
15746 Groß Köris OT Klein Köris

Förderprogramm „Menschen und Erfolge“

23. Juni 2022

Die Mitte einer Kleinstadt, einer Ortschaft oder eines Dorfes ist seit jeher ein wichtiger Begegnungs-, Versorgungs- und Wohnort in ländlichen Räumen. Hier treffen sich Menschen, bieten Produkte an, nutzen kulturelle Angebote und haben ihren Wohnraum. In der diesjährigen Wettbewerbsrunde des Förderprogramms „Menschen und Erfolge“ sollen deshalb Menschen ausgezeichnet werden, die sich für attraktive und vitale Stadt- und Ortsmitten einsetzen und so das Füreinander in der Mitte stärken. Bis zum 31. Juni 2022 müssen die Bewerbung für das Förderprogramm online eingereicht werden.

Website:www.menschenunderfolge.de
Telefon:0 30/92 27 81 79
E-Mail:info@menschenunderfolge.de
Adresse:Dortustraße 36
14467 Potsdam

Nachwachsende Rohstoffe für die Elektromobilität

2. Juni 2022

Das in Wildau ansässige Unternehmen „me energy GmbH“ hat eine Mitteilung zum Thema „Nachwachsende Rohstoffe für die Elektromobilität“ veröffentlicht, die hier eingesehen werden kann.

Nachwachsende Rohstoffe für die Elektromobilität, Königs Wusterhausen
Website:meenergy.earth/magazin/nawaro-emobilitaet
Telefon:0 33 75/52 96 20
E-Mail:info@meenergy.earth
Adresse:Schmiedestraße 2
15745 Wildau

Einladung zum 5. Brandenburger Stadtentwicklungstag

25. Mai 2022

Am 13. Juni 2022 um 10 Uhr beginnt der 5. Stadtentwicklungstag „Gemeinsam sind wir Stadt“ in der Schinkelhalle in Potsdam.

Vertreter der kommunalen Verwaltungen und Akteure der Stadtentwicklung sind eingeladen, um gemeinsam neue Impulse für die Stadtentwicklung zu setzen. Gern können auch Interessierte kommen. Im Fokus steht, wie sich die Städte verändert haben und verändern müssen, um zukunftsfähig und lebendig zu bleiben und wie Trends und regionale und überregionale politische Ziele die Arbeit in den Städten prägen. Zudem werden diese Themen auch mit dem Minister für Infrastruktur und Landesplanung diskutiert. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Veranstaltung geht bis 16 Uhr. Die Anmeldung muss bis zum 3. Juni 2022 erfolgen.

Website:www.staedtekranz.de
Website:www.schinkelhalle.de
Telefon:0 30/12 08 68 20
E-Mail:stadtentwicklungstag@staedtekranz.de
Adresse:Schiffbauergasse 4i
14467 Potsdam

Webinar für Förderprogramm

18. Mai 2022

Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg hat das Förderprogramm „Lokaljournalismus im Exil – Förderung für ukrainische und andere vor dem Krieg in der Ukraine geflüchteter Medienschaffende in Berlin“ bis zum 31. Dezember 2022 ausgeschrieben. Die Anträge können per Post oder per E-Mail in deutscher Sprache bis zum 9. Juni 2022 eingereicht werden. Nach der Frist eingegangene Anträge oder Änderungen können nicht berücksichtigt werden.

Am 30. Mai 2022 bietet die Medienanstalt Berlin-Brandenburg zudem eine Fördersprechstunde in Form eines Zoom-Webinars an. Im Webinar wird das Förderprogramm vorgestellt und noch offene Fragen beantworten. Es wird um eine Anmeldung bis zum 26. Mai für das Webinar gebeten. Das Webinar beginnt um 16 Uhr.

Website:www.mabb.de
Telefon:0 30/2 64 96 70
E-Mail:lokaljournalismus@mabb.de

Frühlingsfest im Blütenmeer

2. Mai 2022

Am 7. und 8. Mai 2022 findet jeweils von 9 Uhr bis 18 Uhr das Frühlingsfest „Späth'er Frühling“ statt, das von den „Späth’schen Baumschulen“ veranstaltet wird. Weitere Infos finden sich hier.

Frühlingsfest im Blütenmeer, Königs Wusterhausen
Website:www.spaethsche-baumschulen.de/veranstaltungen/jahreszeitliche-feste/fruehlingsfest-spaether-fruehling
Telefon:0 30/63 90 03 63
E-Mail:info@spaethsche-baumschulen.de

Informationsveranstaltung „Breakfast Talk“

29. April 2022

Am 11. Mai 2022 um 9 Uhr beginnt die Informationsveranstaltung „Breakfast Talk“ des MIZ Babelsberg.

Mit ihren Programmen „NEWS – Journalism Partnerships“ und „NEWS – Defending Media Freedom and Pluralism“ fördert die Europäische Union im Rahmen des Creative-Europe-Programms grenzüberschreitende Projekte im Bereich Medien und Journalismus mit insgesamt 11,6 Millionen Euro.

Was für Projekte sind im Rahmen der beiden Programme förderfähig? Wie läuft die Förderung ab? Und was gilt es bei der Antragstellung zu beachten? Um diese und weitere Fragen geht es in der Informationsveranstaltung „Breakfast Talk“. Die Anmeldung für die Veranstaltung ist über die Website des MIZ Babelsberg möglich.

Informationsveranstaltung „Breakfast Talk“, Königs Wusterhausen
Website:www.miz-babelsberg.de/veranstaltungen/kalender/breakfast-talk-22.html
Telefon:03 31/58 56 58 88
E-Mail:maren.berthold@miz-babelsberg.de
Adresse:Stahnsdorfer Straße 107
14482 Potsdam

„Tage der offenen Ateliers“

27. April 2022 | Quelle: www.offene-ateliers-brandenburg.de

Am 7. und 8. Mai 2022 finden überall im Land Brandenburg die „Tage der offenen Ateliers“ statt. Zahlreiche Künstler laden interessierte Besucher dazu ein, einen Blick in ihre Ateliers zu werfen und ihnen bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Es möglich, mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen, Arbeiten zu erwerben und sich in manchen Ateliers selbst künstlerisch zu erproben.

Website:www.offene-ateliers-brandenburg.de/wp-content/uploads/2022/04/Ateliers_2022_WEB_BF.pdf

Offenes Atelier von Violeta Vollmer

25. April 2022

Am 7. und 8. Mai 2022 hat das Atelier von Violeta Vollmer offen. Im Mittelpunkt stehen Arbeiten zu den Themenbereichen „Kunst und Natur: 7 Jahre in Brandenburg“ und „Retrospektive: 30 Jahre Künstlerin“. Am 7. Mai 2022 hat das Atelier von 11 bis 19 Uhr geöffnet und am 8. Mai 2022 von 11 bis 18 Uhr.

Erläuternde Führungen durchs Atelierhaus sind mit vorheriger Anmeldung per E-Mail immer samstags 13 Uhr, 15 Uhr und 17 Uhr sowie sonntags 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr möglich.

Offenes Atelier von Violeta Vollmer, Königs Wusterhausen
Website:www.vivoart-design.de
Telefon:0 33 75/5 24 30 78
E-Mail:volvio@web.de
Adresse:Heidestraße 42
15712 Königs Wusterhausen

Hilfe-Portal für Flüchtlinge aus der Ukraine

18. März 2022

Das Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI) der Bundesregierung hat gestern (17. März) mit der Website www.Germany4Ukraine.de ein Hilfe-Portal für Flüchtlinge aus der Ukraine gestartet.

Dieses ist in den Sprachen Deutsch, Englisch, Ukrainisch und Russisch verfügbar.

Es handelt sich um ein Informationsangebot für Flüchtlinge des Ukraine-Kriegs. Sie erhalten so eine vertrauenswürdige und sichere Online-Anlaufstelle mit den wichtigsten ersten Infos, die sie nach ihrer Ankunft in Deutschland benötigen.

Eine Auflistung von Möglichkeiten, Ukrainern zu helfen, kann hier abgerufen werden.

Website:www.Germany4Ukraine.de

Hilfe und Spenden für die Ukrainer

2. März 2022

Ende Februar ist der Konflikt in der Ukraine eskaliert und Russland hat einen Krieg gegen die Ukraine begonnen. Die Hauptstadt Kiew und weitere Städte stehen unter Beschuss. Seitdem müssen unzählige Menschen ihr Zuhause verlassen und sind auf Hilfe angewiesen.

Helfen Sie mit Geldspenden:
• Verschiedene Spendenkonten: www.tagesschau.de/spendenkonten/spendenkonten-133.html
• „Bündnis Entwicklung Hilft“ und „Aktion Deutschland“: www.spendenkonto-nothilfe.de
• UNICEF: www.unicef.de/informieren/projekte/europa-1442/ukraine-19470/ukraine-konflikt/262866
• DRK: www.drk.de/spenden/spendenformular/hilfe-osteuropa
• Ärzte ohne Grenzen e.V.: www.aerzte-ohne-grenzen.de/unsere-arbeit/einsatzlaender/ukraine

Helfen Sie mit Sach- und Lebensmittelspenden:
• Ukraine-Hilfe Berlin e.V.: www.ukraine-hilfe-berlin.de/krieg
• Moabit hilft e.V.: www.moabit-hilft.com/unterstützen/bedarfsliste
• cura hominum – Sorge für Menschen e.V., UKRAINE Hilfe Lobetal: www.ukrainehilfe.de

Bieten Sie eine Unterkunft an:
• #unterkunft Ukraine (elinor/GLS Bank/Ecosia/gut.org): www.unterkunft-ukraine.de
• Host4Ukraine: www.host4ukraine.com
• Land Brandenburg: E-Mail: unterkunftsangebote.ukraine@msgiv.brandenburg.de
• Civilfleet-Support e.V.: ukraine.lnob.net/engagieren
• Wunderflats GmbH: wunderflats.com/page/ukraine/landlords-who-help-de

Eine weitere Möglichkeit ist, selbst zu einem Flüchtlingscamp zu fahren und ankommende Ukrainer dort zu unterstützen.

Brandenburger Naturschutzpreis 2022

21. Februar 2022 | Quelle: www.naturschutzfonds.de

Ab sofort können einzelne Personen, Verbände, Vereine oder Unternehmen sowie Schulklassen, Kindergruppen oder Arbeitsgemeinschaften, die sich für Brandenburg engagieren, am Brandenburger Naturschutzpreis 2022 teilnehmen oder dafür Vorschläge per E-Mail einreichen. Der Naturschutzpreis zeichnet richtungsweisende Leistungen im Bereich des aktiven praktischen Naturschutzes, der nachhaltigen Landnutzung, vorbildliche Öffentlichkeitsarbeit, Umweltbildung sowie auch wissenschaftliche, planerische oder wirtschaftliche Leistungen aus. Einsendeschluss ist der 29. April 2022.

Brandenburger Naturschutzpreis 2022, Königs Wusterhausen
Website:www.naturschutzfonds.de/ueber-uns/naturschutzpreis
Telefon:03 31/97 16 48 53
E-Mail:carolin.truebe@naturschutzfonds.de
Adresse:Heinrich-Mann-Allee 18/19
14473 Potsdam

Unwetterwarnung

18. Februar 2022

Bereits an diesem Nachmittag kommt der nächste schwere Sturm auf Deutschland zu. Der am Nachmittag erwartete Sturm „Zeynep“ wird voraussichtlich noch heftiger werden als das Tief vom Donnerstag und wird wahrscheinlich bis Samstagfrüh anhalten.

• Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände.
• Schließen Sie alle Fenster und Türen.
• Sichern Sie rechtzeitig Gegenstände im Freien.
• Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen.
• Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien.
• Blumenkästen oder andere Gegenstände sollten vom Balkon entfernt werden.
• Stellen Sie Fahrzeuge nach Möglichkeit in die Garage.
• Verlassen Sie, wenn möglich, nicht das Haus.

Sanierung der Klappbrücke

18. Februar 2022 | Quelle: www.koenigs-wusterhausen.de

Ab 21. Februar 2022 wird die Klappbrücke über dem Nottekanal wegen Sanierungsarbeiten komplett gesperrt werden. Die Sanierung wird voraussichtlich bis Ende Mai andauern.

Website:www.koenigs-wusterhausen.de/1002235/Sanierung-Klappbruecke
Telefon:0 33 75/27 30
E-Mail:stadtverwaltung@stadt-kw.de

Gefahrenstellen melden

2. Februar 2022 | Quelle: www.koenigs-wusterhausen.de

Die Stadt Königs Wusterhausen erlebt einen drastischen Anstieg des Verkehrsaufkommens in allen Ortsteilen. Dies wird sich auch in den kommenden Jahren verschärfen. Die Verwaltung der Stadt Königs Wusterhausen führt deshalb eine Gefahrenstellen-Aufnahme durch. Jeder Bürger ist hierbei aufgerufen, Gefahrenstellen im Verkehrsraum, bauliche Unzulänglichkeiten (z. B. an Fuß- oder Fahrradwegen) oder besonders sensible Örtlichkeiten zu melden.
Die Gefahrenstellen können dann Online oder mit der App für iOS und Android eingetragen werden.

Website:www.koenigs-wusterhausen.de/992984/Schulwegsicherheit

Rathaus-Zugang teilweise geschlossen

24. Januar 2022 | Quelle: www.koenigs-wusterhausen.de

Ab sofort ist das Rathaus nur noch über den Haupteingang an der Schlossstraße betretbar, um den Personenstrom besser regulieren zu können.

Telefon:0 33 75/27 30
E-Mail:buergerservice@stadt-kw.de
Adresse:Schlossstraße 3
15711 Königs Wusterhausen

„Tut Gutes für eure Füße“

23. Dezember 2021

Während des Vortrages „Tut Gutes für eure Füße“ von Dr. Barbara Schwanitz sprang ein langer, schlanker Mann aus der ersten Reihe auf sie zu und sagte: „Ich bin jetzt 86 Jahre alt und 40 Jahre in orthopädischer Behandlung und niemand hat mir helfen können. Und jetzt kommen Sie daher und erzählen solche Dinge. Ich kann das alles nicht glauben.“

Dr. Barbara Schwanitz: „Wem erscheint der Umgang mit unseren Füßen kontraproduktiv und inakzeptabel? Wer möchte sich an einer Imagekampagne beteiligen? Lasst uns ein Netzwerk bilden, mit dem Motto ‚Schmerzfrei - mehr Lust auf Bewegung, gut zu Fuß der Umwelt zuliebe‘.“

Wer hat schon lange auf diesen Aufruf gewartet? Dann melden Sie sich bei der Fußspezialisten Dr. Barbara Schwanitz.

„Tut Gutes für eure Füße“, Königs Wusterhausen
Website:www.fuss-probeme.de
Telefon:01 62/7 32 79 49
E-Mail:barbaraschwanitz@gmail.com

Broschüre 2021/22 erschienen

17. Dezember 2021

Die 22. Ausgabe von „Königs Wusterhausen kompakt“ ist erschienen und wird in die Haushalte kostenlos verteilt. Viel Spaß damit. Bei Fragen, Anregungen und Kritik stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Broschüre 2021/22 erschienen, Königs Wusterhausen
Website:www.kw-im-internet.de
Telefon:0 30/69 20 21 05
E-Mail:info@kw-im-internet.de

Konzert im Rathaussaal

9. November 2021 | Quelle: www.koenigs-wusterhausen.de

Am 21. November 2021 um 18 Uhr beginnt das Konzert der Band Anna Margolina im Rathaussaal. Der Eintritt kostet 10 Euro.

Konzert im Rathaussaal, Königs Wusterhausen
Website:www.koenigs-wusterhausen.de/991816/Anna-Margolina-Band
Telefon:0 33 75/27 30
Telefon:0 33 75/20 25 15
E-Mail:stadtverwaltung@stadt-kw.de
Adresse:Schloßstraße 3
15711 Königs Wusterhausen

Hilfe benötigt? Sofort?

27. Oktober 2021

Ganz neu bietet unsere jeweilige App zum Ort einen Sofort-Hilfe-Service. Man sucht etwas Bestimmtes, was man in der App aber nicht auf Anhieb findet? Dann nutzen Sie einfach unsere super-einfache „Hilfe benötigt?“-Funktion! In kurzer Zeit versuchen wir, eine Lösung zu finden.

Laden Sie hierzu einfach unsere kostenlose App herunter.

Hilfe benötigt? Sofort?, Königs Wusterhausen

Bürgermeister Swen Ennullat abgewählt

8. März 2021 | Quelle: www.bz-berlin.de

Die Bürger von Königs Wusterhausen hatten gestern über die Abwahl des Bürgermeisters Swen Ennullat entschieden. Mit 63,5 Prozent der Stimmen wurde der Bürgermeister abgewählt.